Download
Add to Lightbox

 
Image 1 of 1
Nach der rumänischen Revolution 1989 verließen rund hunderttausend Siebenbürger Sachsen ihre Heimat und wanderten nach Deutschland aus. Zu den wenigen, die blieben gehören Dorothea Ziegler-Badea und ihr 28-jähriger Sohn Rudi Ziegler.