Download
Add to Lightbox

 
Image 1 of 1
Marija Jepifanowa vor dem Eingang ihres Hauses. Sie ist Journalistin und nach Riga gezogen, um für die baltische Ausgabe der Nowaja Gazeta zu arbeiten. Die oppositionelle Zeitung kann sich keine eigenen Redaktionsräume in Riga leisten, deshalb ist Jepifanowas Schreibtisch in ihrer Altbauwohnung gleichzeitig ihr Arbeitsplatz.<br />
<br />
Seit einigen Jahren wandern vermehrt Russen in das benachbarte Lettland aus - derzeit sind 50.000 russische Staatsbürger in Besitz einer ständigen Aufenthaltsgenehmigung in dem baltischen Land.<br />
Seitdem Lettland 2004 Teil der Europäischen Union ist, sind etwa zehn Prozent der Letten emigriert. In der Hauptstadt Riga bieten sich für junge Zuwanderer besonders auch beruflich aussichtsvolle Perspektiven.